Samstag, 29. März 2014

Ein schnelles Frösche-Shirt

Die Zaubermaus wünschte sich ein Shirt mit Fröschen drauf und das ist neben anderen, die jetzt schon wieder in der Waschmaschine sind, bevor ich sie fotographieren konnte, entstanden.

Den Stoff hat die Zaubermaus selbst ausgesucht im Nähladen. Schnitt ist mein eigener.



Sonntag, 23. März 2014

Ein Tortenversuch

Heute haben die Zaubermaus und ich uns mal wieder an einer Torte versucht. Diesmal mit Marzipandecke und den Patchies aus dem letzten Post. Wenn ich manchmal auf anderen Blogs Fondant-überzogene Torten sehe, werde ich immer wieder neidisch, weil es mir einfach nicht gelingen will und nie so perfekt ausschaut.

Darin versteckt sich eine echt Kalorienbombe: Eine Buttercremetorte.

Sie besteht aus Biskuitböden und Buttercreme, die aus 250g zimmerwarmer Butter und 500ml zimmerwarmem Vanillepudding besteht. Dazu einfach die Butter mit einem Mixer oder Küchenmaschine aufschlagen und dann löffelweise den Pudding unterrühren.
Verziert wurde mit Marzipan.

Freitag, 21. März 2014

Creativa Review und meine Ausbeute

Gestern war ich auf der Creativa in Dortmund.
Es ging früh um 8 Uhr los und kurz nach der Öffnung waren wir schon in der Halle.

Diesmal habe ich keine Wolle gekauft. Es gab aber auch kaum schöne Laceschrickmuster, die mich immer so verzaubern. Nicht, dass ich sie stricken könnte. Ich habe schon unzähliche Fehlversuche gemacht und immer wieder aufgegeben, weil ich mich tausend mal im Muster verzähle. Vielleicht ist auch das Muster, was ich stricken wollte einfach nicht gut. Ich weiß es nicht.

Naja, Diesmal also keine Wolle. dafür gab es erstmals einen kleinen Bereich, der sich um Motivtorten drehte. Das ist auch so etwas, was ich wunderschön finde, aber auch bislang nur einen Fehlversuch hatte bei dem mein Kuchen in Form eines Fliegenpilzes in sich zussammen gesunken ist über Nacht.

Aber ich habe trotzdem etwas mitgenommen und zwar Patchies mit denen man Blüten und Blätter sehr leicht und schnell modelieren kann. Dazu gesellten sich zwei Pudrige Fondantpackungen.

Außerdem habe ich der Zaubermaus einen wunderschönen Stoff von Astrokatze gekauft und noch einen weiteren mit Rehen und Füchsen. Beim zwiten weiß ich nicht, woher er stammt. Dazu gab es jeweils passsende Bündchen.

Beim Stand von Safuri mussten neue Bügelbilder mit. Die liebe ich ja total. Sie halten gut und die Motive finde ich super schön.

Dann habe ich eine Schablone gekauft zum Shirts bedrucken und dazu passende Farbe. Mal sehen, ob das etwas für mich ist.

Und zuletzt noch etwas zum basteln für die Zaubermaus und mich: Styroporeier und Marmorierfarben.

Außerdem habe ich mir Plotter angesehen und bin ganz fasziniert. Kein Wunder, das das der neue Trend in der Bloggerwelt ist. Mal schauen, ob ich mir einen zusammen sparen kann und ob der überhaupt nocch Platz hätte neben all den Nähmaschinchen und der Stickmaschine.

Insgesamt hat sie Messe hat mir gut gefallen. Es gab diesmal wirklcih neues Kreatives dazu, was ich auf der Messe noch nicht gesehen hatte. Sehr gut hat mir auch der Bereich über Blumen und Gäärten gefallen, da ich mit dem Traummann gerade so viel in unserem werkle. Da habe ich doch glatt auch noch Johannisbeersträucher und ein Pampasgras mitgenommen.

Ein wunderschöner Tag war es.















Freitag, 31. Januar 2014

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Ich erinnere mich genau  _daran, wie es war, mal etwas historisches zu nähen_.
2.  _Dieses Jahr habe ich mir geschworen, wieder mal so etwas zu machen, also_ los geht's!
3.  Unglaublich _wieviel Zeit vergangen ist seit die Zaubermaus auf der Welt ist, weil es mir vorkommt als wäre es erst gestern gewesen, dass sich dieses kleine, hilflose Wesen das erste Mal an mich gekuschelt hat_.
4.  _Jetzt ist sie schon so groß: Laufen, Klettern, Reden wie ein Wasserfall, Malen, Schneiden mit einer Schere, Hüpfen, Purzelbäume machen und noch vieles mehr_ geht alles.
5.  Sagen wir mal  _sie hat sich einfach prächtig enntwickelt und ich kann mir ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen_ .
6.   _Ich bin heute um 6.45 Uhr_  aufgewacht.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf _meine Zaubermaus und das Ende der Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier_ , morgen habe ich _Lernen für meine Prüfungen und Spielen mit der Zaubermaus_ geplant und Sonntag möchte ich _zwar nicht Lernen, muss es aber trotzdem tun_ !

Samstag, 28. Dezember 2013

Weihnachtsreview

Bei uns war Weihnachten diesmal teilweise stressig, aber auch sehr schön.
Die Zaubermaus ist eine super Geschenke-Auspackerin. Sie hat sich so sehr gefreut. Sie ist gerade so eine kleine Prinnzessin und deshalb gab es viel von Lego Duplo aus der Disney Prinzessinnenserie. Sie war absolut begeistert. Jetzt ist unser Wohnzimmer ein einziger Prinzessinnen-Ballsaal. Da treffen sich die kleinen niedlichen Figürchen mit der Zaubermaus zum Tanzen oder Tee trinken oder zum Kutsche fahren oder... oder... oder...

Ich war auch ein sehr glückliches Mädchen, was meine Geschenke angeht. Ich habe unter anderem das neuste Tilda-Buch bekommen und noch einen Kindle fire HD und ein neues Notebook, damit ich zusammen mit unserer Kamera endlich mal wieder öfter Bildchen im Blog zeigen kann. Mein alter Rechner und die neue Kamera haben sich nämlich nicht vertragen, so dass das Hochladen von Bildchen immer mindestens 30 Minuten pro Bild gedauert hat, wenn der Computer nicht gerade beschlossen hatte, abzustürzen. Das hatte mir jede Freude am Bloggen verdorben.

Also freue ich mich, Euch jetzt wieder öfter Bilder zeigen zu können. Es geht nämlich jetzt blitzschnell, sie hochzuladen.

Ich fange mal mit einigen Sachen an, die in der Vorweihnachtszeit entstanden sind:

Diverse Kissen in Form von einem Tortenstück, einem Schneemann, einem Lebkuchenmann und einem Zimtstern. Dann noch ein Grannykissen.



Einen Nisser nach Tilda wollte ich schon ewig nähen, habe mich aber immer davor gedrückt, aber nun ist er endlich da:


Donnerstag, 12. Dezember 2013

"Mama, wir tanzen und Du bist der Prinz."

Das habe ich neulich von meiner kleinen Zaubermaus gehört. Sie hat gerade eine strake Prinzessinnenphase. Jeder Kette ist eine Krone und jeder Rock, jedes Tuch, ein Prinzessinnenkleid.

Da passt mein Weihnachtsgeschenk ja gut.
Es ist angelehnt an historische Kleider, aber entbeert jeder historischen Korrektheit.es sollte einfach glitzern und funkeln, wie meine kleine Zaubermaus es mag.
Es hat mir solchen Spaß gemacht, mal wieder etwas in der Art zu nähen, dass ich bestimmt im nächsten Jahr mal wieder ein historisches Kostüm für mich in Angriff nehmen werde.









Es ist aus einem Kunstfaserbrokat, Goldborten, und goldenem Kunstfaserjersey. gefüttert mit Baumwolle. der Schnitt ist von mir.

Freitag, 29. November 2013

Adventskalender 2013

Dieses Jahrhieß mein Motto: Adventskalender basteln ohne neue Zutaten zu kaufen, mal abgesehen vom Inhalt der Päckchen.

Verbastelt wurden:

  • Eine alte Papierlampe vom Schweden (Die hing mit zwei anderen Papierlampen im früheren Nähzimmer der alten Wohnung. Unser neues Haus kommt ohne sie aus.)
  • rote Borte mit kleinen Sonnen und Sternen drauf (die habe ich mal geschankt bekommen und wußte Jahre lang nicht, was sie mal werden sollte.)
  • weißes Satinband  (noch übrig von unserer Hochzeit)
  • ein alter Korb (Den habe ich mal mitsamt einer Blume geschenkt bekommen. Leider hat die Blume nicht überlebt.)
  • Ein kleiner Weihnachtsmann, den ich mal vor Jahren genäht habe.
Herausgekommen ist:


Donnerstag, 31. Oktober 2013

Öfter mal was neues

...würde ich Euch gerne bieten, aber mit Zaubermaus komme ich kaum dazu zu bloggen. Es wird aber wohl besser werden.

Ich zeige Euch einfach mal wieder ein paar Sachen, die schon vor einiger Zeit entstanden sind.





Ein Äffchenshirt für Zaubermaus und ihre Meridapuppe.


Das erste Mittelalterkleid der Zaubermaus von Merida inspiriert.




Ein Tigerkostüm für eine Kostümparty. Es ist lediglich verändert worden und aus einem alten Shirt und einer Leggins entstanden.

Donnerstag, 3. Oktober 2013

20 facts about me

Ich mache es euch lieben anderen Bloggern mal nach und gebe 20 Fakten über mich preis. Gesehen habe ich es bei der lieben Ännie.

1.) Ich hasse Würstchen und Frikadellen, was wohl aus der Zeit herrührt als ich Vegetarierin war. Das war eine tolle Zeit, weil ich damals richtig schlank war trotz meines hohen Süßigkeitenbedarfs.

2.) Ich komme nämlich einfach nicht ohne Schokolade aus.

3.) Ich habe 3 Vornamen, wie jeder aus meiner Familie.Die Zaubermaus hat auch drei.

4.) Das erste Teil, was ich genäht habe, war ein grauenvoller Overall, der mich dazu gebracht hat, 3 Jahre lang keine Nähmaschine mehr anzufassen.

5.) Ich führe ein ziemlich lasterloses Leben, wenn man von Schokolade und ekstatischen Stoffeinkäufen absieht: Ich trinke nur Alkohol, wenn ich auf Feiern bin, was selten vorkommt und ich habe in meinem Leben gerade mal eine Zigarette geraucht.

6.) Diese Zigarette habe ich mit 20 Jahren auf meiner ABI-Party geraucht. Der Donnerdrummel muss mich geritten haben. Mir war danach stundenlang speiübel.

7.) Ich träume die wahnsinnigsten Sachen und habe schon ein paar Träume in wirklich spannende Liferollenspielgeschichten umgesetzt. (Ich weiß genau Bescheid, wenn ich sage, dass es absolut gar nicht hilft, wenn man mit Salatköpfen auf Zombies wirft. Alles im Traum schon ausgetestet.)

8.) Ich hasse Hausschuhe und laufe zuhause immer nur auf Socken herum.

9.) Ich stehe total auf Dinosaurier und wollte gerne mal Paläontologie studieren.

10.) Ich bin super glücklich, weil die Zaubermaus nun seit 2 Jahren krebsfrei ist und wir sie nicht mehr so oft im Krankenhaus ärgern lassen müssen. Es nimmt mich jedes Mal unendlich mit, wenn das Kind dorthin muss, gestochen wir und festgehalten für den Ultraschall. Gleichzeitig weiß ich, wie wichtig das ist, aber mein Mutterherz ist da eher ein Weichei und ich weine meist mit dem Töchterlein mit. Aber jetzt nur noch 2 mal im Jahr.

11.) Ich könnte niemals ein Kind weinen lassen. Bei uns geht alles ganz sanft und, wenn es irgendwie möglich ist, ohne viel weinen: Durchschlafen ohne weinen, abgestillt ohne weinen und meine Zaubermaus trotzt auch bislang kaum und lässt sich immer gut trösten. Dafür diskutieren wir viel miteinander, aber das Kind spricht auch mit 2 Jahren schon so gut, wie mancher 6jähriger.

12.) Das führe ich darauf zurück, dass ich echt eine Quasselstrippe bin und das wohl vererbt habe.

13.) Ich bin ein Chaot: Ich habe immer mehrere Sachen, die ich gleichzeitig mache: Mehrere Nähprojekte und mehrere Bücher, die ich gleichzeitig lese, Bastelarbeiten etc.. Den Traummann macht das manchmal wahnsinnig.

14.) Meine Füße haben Namen. Meine Tante hat ihnen welche gegeben als ich ein Baby war. Sie heißen Mungi und Bruni.

15.) Ich liebe Frösche. In jeglicher Form: Als Spardose, als Deko, auf Stoffen etc. Mein Herz hüpft sofort, wenn ich Frösche sehe. Ich bin auch immer super gern zur Krötenwanderung gegangen, um Kröten zu sammeln und zu zählen und davor zu retten, überfahren zu werden.

16.) Ich liebe es, mich zu verkleiden. Ich nehme jede Gelegenheit wahr: Karneval, Larps, Halloween.

17.) Ich habe als Kind am offenen Fenster darauf gewartet, das Peter Pan kommt und mich mit ins Nimmerland nimmt.

18.) Ich bin eine Leseratte. Ich liebe Bücher und freue mich immer, wenn ich ein besonders dickes Buch in die Hände bekomme. Die halten länger. Die dünnen sind immer so schnell durchgelesen. Dabei bevorzuge ich Fantasy und Sciences fiction und historische Romane.

19.) Ich komme aus einem Mädchenahushalt: Vier Mädel plus Mutter und sogar die Meerschweinchen und der Hund waren Mädchen. Mein Papa war da einfach zahlenmäßig unterlegen.

20.) Mein Blog ist nach einem meiner Pen&Paper (Papierrollenspiel) Charaktere benannt. Diese Thalia ist eine geflüglete Elfe, die sehr naiv und neugierig durch die Welt geht.

Montag, 30. September 2013

Neue Bekanntschaften- Ich wurde getagged

Eine tolle Gelegenheit, neue Blogfreunde
und interessante Blogs zu finden...




Hier sind nochmal die Regeln zum Taggen:

- Beantworte die Fragen, die der Tagger dir gestellt hat
- Denke dir selbst zehn Fragen aus, die du den Bloggern,
die du taggen möchtest, stellst
- Such dir zehn Blogs aus, die unter 200 Follower haben und tagge sie
- Erzähle es den glücklichen Bloggern
(wichtig, sonst gerät das Ganze etwas ins Stocken)
- Zurücktaggen ist nicht erlaubt
Getagged wurde ich von Happileins- vielen Dank dafür und hier sind ihre Fragen:



- Was ist die Liebste deiner kreativen Beschäftigungen?


Nähen. Ich liebe es, an der Nähmaschine zu sitzen und zu sehen, wie etwas neues entsteht. Aber für mich gehört auch dazu, einen neuen Schnitt selber zu zeichnen und anzupassen und auch mit der Hand  zu nähen. Da ich ursprünglich nur historische Kostüme genäht habe, habe ich von Anfang an vieles mit der Hand genäht und es entspannt mich sehr.
- Hast du Haustiere?
Nein. Leider nicht. Ich hätte zwar gern wieder einen Hund, aber ich möchte lieber, dass meine kleine Zaubermaus dann etwas älter ist.
- Wie ist dein Familienstand? Hast du Kinder?
Verheiratet mit meinem Traummann und seit 2011 mit kleiner Zaubermaus.
- Auf dieses Projekt war/bin ich besonders stolz!
Die Zaubermaus! Aber wenn es ein kreatives Projekt sein soll, dann sind es mehrere: Mein erstes Tournürenkleid, meine Tilda-Meerjungfrauen und mein Hochzeitskleid.
- Das mache ich in meiner Freizeit am Liebsten...
Nähen, lesen, basteln, häkeln und Ausflüge mit meiner kleinen Familie. Wobei das Nähen doch deutlich hervorsticht.
- Meine liebsten Hobbies sind...
...bereits in der letzten Frage irgedwie mit geklärt worden. ;-)
- Die besten Magazine, Schnittmuster die ich besitze sind...
Für Damenmode und Kinder, die Ottobre und die Schnitte von Farbenmix.de. Für historische Mode mag ich am liebsten die Schnittmuster von Truly Victorian.
- Das ist mein Lieblingsblog...
Das kann ich gar nicht sagen. Ich habe so viele Lieblingsblogs, dass ich mich nicht entscheiden kann. Aber ich habe ja eine Liste mit interessanten Blogs hier. Wer mag, kann ja dort mal schnuppern.
- Der schönste Stoff den ich vernäht habe ist...
Das ist echt eine schwierige Frage. Ich habe zwar wunderschöne Stoffe, aber es will mir nicht einfallen, welcher der schönste vernähte war. Das liegt daran, dass ich die schönsten Stoffe eben noch nicht vernäht habe. Ich besitze einen wunderschönen cremefarbene und goldenen Seidendamast, der irgendwann mal zu einem elisabethanischen Renaissancekleid werden soll und ich habe hier einen schönen Seidendamast in einem Lachsorange, der mal ein Kleid aus der Zeit der engen Röcke um 1880 werden soll. Das sind zumindest die schönsten Stoffe, die ich besitze.
- Meine Herbstdeko sieht so aus...
Pilzig. Ich habe verschiedene genähte Pilze, die im Haus verteilt sind. Allerdings ist es dieses Jahr etwas wenig. Ich muss für das neue große Haus erst noch ordentlich neues erschaffen. leider spielt die Zeit und das Töchterlein da selten mit.


So, jetzt soll ich 10 Blogs aussuchen. Mal schauen, ob es 10 werden:

http://purzelbaeumchen.blogspot.de/
http://trienchens-welt.blogspot.de/
 http://buntemaedelsecke.blogspot.de/
 http://roesis.blogspot.de/
 http://backstoffmama.blogspot.de/
 http://stars-design-eva.blogspot.de/
 http://schneeroetchenundrosenweiss.blogspot.de/
 http://pummigummi.blogspot.de/
 http://mmedujard.blogspot.de/

Es sind nur 9. mal sehen, wer davon mitmacht. 

Nun meine 10 Fragen:
  
  1. Was sind Deine Hobbies?
  2. Welches ist Dein Lieblingsstück unter allen Sachen, die Du selbst gemacht hast oder auch, die Du gekauft hast?
  3. Wie bist Du dazu gekommen, zu bloggen?
  4. Gibt es kreatives von Dir, dass Du nicht auf Deinem Blog zeigst? 
  5. Außerhalb des Blogs und der Kreativität: Was ist Dir wichtig?
  6. Was hast Du als letztes im Kino gesehen?
  7. Wenn Du Dir ein Kleidungstück oder eine Sache aussuchen könntest, das Du schon immer haben wolltest, dann wäre das?
  8. Wo kaufst Du ein für Deinen Blog? Stoffe? Kleidung? Accessoires?
  9.  Besuchst Du Veranstaltungen, die mit deinem Blog zu tun haben? Kostümtreffen? Historische Veranstaltungen? Treffen mit anderen Bloggern?
  10. Was hast Du für das kommende Wochenende geplant?

Sonntag, 8. September 2013

Gewinnspiel bei Janeas World



Bei Janea gibt es ein paar schöne Stöffhen zu gewinnen. Ein Stoffpaket mit diesen, um genau zu sein: Klick

Also auf zu Janea World und schnell ins Lostöpfchen hüpfen! Hier entlang!

Mitmachen könnt Ihr bis zum 10.09.2013 um 23 Uhr.

Mittwoch, 4. September 2013

Gutscheinaktion bei mein XXL

Ich habe mich sehr gefreut, dass mein XXl eine Gutscheinaktion gestartet hat.

Wenn Ihr einen Blog besitzt, könnt Ihr einen 50€ Gutschein erhalten, indem Ihr ein wenig Werbung macht. Nur die Versandkosten müsst Ihr dann selber tragen, wenn Ihr ein schönes Bild auf Leinwand ziehen lasst.

Die Aktion gilt bis zum 30.09.2013, der Gutschein kann bis zum 13.10.2013 eingelöst werden. 

Ich bin schon jetzt begeisterte Kundin von mein XXL . Ich habe dort schon ein paar Bilder der Zaubermaus auf Leinwand bannen lassen und bin  super begeistert von den Ergebnissen. Also hoffe ich, nun dank der Aktion auf eine wunderschöne große Leinwand mit Zaubermausbild. Mal sehen, ob ich mich für eines entscheiden kann. (Ich muss nämlich verraten, dass erst heute bei mir Leinwänder mit neuen Bildern per Post angekommen sind.)

Was würdet Ihr gerne auf  Eurer Leinwand sehen?


Und nun endlich der Link zur Aktion: Knalleraktion

Mittwoch, 21. August 2013

Kostümträume

Wer mich schon etwas kennt, hat vielleicht mitbekommen, dass mein herz auch für historische Kostüme schlägt. lange Zeit hatte ich eine Kostümseite:

http://www.kostuemtraeume.de

Die Seite habe ich seit meiner Schwangerscahft nicht mehr gepflegt und nun habe ich sie gekündigt, weil sie einfach teuer war. Aber ich habe dafür einen Blog eingerichtet:

http://kostuemtraume.blogspot.de/

Einige meiner kostüe sind schon in den Blog gewandert und ich hoffe ganz stark, dass ich bald wieder mehr daran arbeiten kann, weil mir die historischen Sachen sehr fehlen.




Donnerstag, 1. August 2013

Am letzten Freitag wurde gefeiert...

Die Zaubermaus ist nämlich 2 geworden! Hurra!
















Der wunderschöne Tortenaufleger und die Aufleger auf den Muffins stammen von hier: Seelenfein Manufaktur

Freitag, 28. Juni 2013

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Bei Milka fällt mir  _die Sorte mit Luftporenschokolade und Karamell ein. Lecker_.
2.  _Spektakulär,_ spektakulär. (Moulin Rouge ist einer meiner Lieblingsfilme)
3.  Ich verstehe nicht  _warum es die ganze Zeit regnen muss, wenn man selbst frei hat und garantiert die Sonne scheint, wenn man arbeiten muss_ .
4.  _Wenn etwas ganz alt ist und Du es trotzdem noch liebst und aktuell und modisch findest, dann ist es wohl_ zeitlos.
5.  Das Gefühl von  _Sommer kommt dieses Jahr bei mir so gar nicht auf_ .
6.  _Und dabei sind meine Ara-Sandalen so bequem und einfach_ wie für mich gemacht.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf _eine kleine späte Shoppingtour beim schwedischen Möbelhaus_ , morgen habe ich _den Besuch eines Kindersachentrödelmarktes und abends den allwöchentlichen Tanzkurs_ geplant und Sonntag möchte ich _lernen und vielleichtb etwas nähen und ganz viel mit der Zaubermaus spielen_ !