Montag, 28. September 2009

Flohmarkt und Stoffmarkt-Funde

So.... Ich bin geschafft. Am Wochenende war viel los hier im Tal der Wupper.

Am Sonntag sind der Traummann und ich um 4 Uhr morgens aufgestanden, uns schnell los auf den Weg zum Vohwinkler Flohmarkt gemacht. Ich habe ein paa Schnapper gemacht:

Ein Ligrettospiel, Einen Zwiebelschneider (So einen hat meine mutter und ich freu mich immer, wenn ich damit Zwiebeln schneide, weil es Tränenfrei abläuft) und zwei große Erdbeeren.

Die Eine Erdbeere ist ein kleines Döschen und die andere eigentlich eine Erdbeer-Bowlen-Schüssel. Bei mir wird sie wohl zweckentfremdet werden, damit ich sie das ganze Jahr in der Küche behalten kann und nicht zwischendurch wegpacken muß. Entweder, ich packen Kartoffeln oder Zwiebeln rein oder ich benutze sie vor Weihnachten für Plätzchen.
Ich finde sie klasse! Der Traummann war zwar nicht überzeugt, aber er hat sie trotzdem lieb getragen.

Hier nun das Erdbeerchen:


Es muß noch gesäubert werden.

Nun zum nächsten Punkt:

Stoffmarkt. Am Nachmittag bin ich dann (nach ein par Stunden Schlaf) auf den Stoffmarkt in Wuzppertal gefahren. Neben vielein anderen Schnappern, habe ich ein paar Stöffchen zur Auswahl für Claudi mitgebracht.
Es gab leider nichts schillerndes, was mir gefallen hätte, aber ein paar nette blaue Stöffchen aus Baumwolle.

Liebe Claudi, gib mir doch bitte bescheid, welchen stoff die Meerjungfrau haben soll:




Ansonsten bin ich jetzt immer noch müde, werde mich aber gleich zum Sport aufraffen. Irgendwie müssen diese ganzen Kilos zu viel nun endlich mal dahin schmelzen.

Viele Grüße!
Thalia

Kommentare:

Claudi hat gesagt…

Huhu!!
Schöne Stöffchen! :-) Ich denke ich nehm den in der Mitte!!! Vielen Dank für die Auswahl - ich freu mich schon!
GLG, Claudi
(Das mit dem Tausch können wir auch gerne mal machen!!)

rosenrot hat gesagt…

Oh ja die Stoffe gefallen mir auch gut, das wird bestimmt eine besonders schöne Meerjungfrau!!!
ganz liebe Grüße
Marlies