Montag, 28. September 2009

Flohmarkt und Stoffmarkt-Funde

So.... Ich bin geschafft. Am Wochenende war viel los hier im Tal der Wupper.

Am Sonntag sind der Traummann und ich um 4 Uhr morgens aufgestanden, uns schnell los auf den Weg zum Vohwinkler Flohmarkt gemacht. Ich habe ein paa Schnapper gemacht:

Ein Ligrettospiel, Einen Zwiebelschneider (So einen hat meine mutter und ich freu mich immer, wenn ich damit Zwiebeln schneide, weil es Tränenfrei abläuft) und zwei große Erdbeeren.

Die Eine Erdbeere ist ein kleines Döschen und die andere eigentlich eine Erdbeer-Bowlen-Schüssel. Bei mir wird sie wohl zweckentfremdet werden, damit ich sie das ganze Jahr in der Küche behalten kann und nicht zwischendurch wegpacken muß. Entweder, ich packen Kartoffeln oder Zwiebeln rein oder ich benutze sie vor Weihnachten für Plätzchen.
Ich finde sie klasse! Der Traummann war zwar nicht überzeugt, aber er hat sie trotzdem lieb getragen.

Hier nun das Erdbeerchen:


Es muß noch gesäubert werden.

Nun zum nächsten Punkt:

Stoffmarkt. Am Nachmittag bin ich dann (nach ein par Stunden Schlaf) auf den Stoffmarkt in Wuzppertal gefahren. Neben vielein anderen Schnappern, habe ich ein paar Stöffchen zur Auswahl für Claudi mitgebracht.
Es gab leider nichts schillerndes, was mir gefallen hätte, aber ein paar nette blaue Stöffchen aus Baumwolle.

Liebe Claudi, gib mir doch bitte bescheid, welchen stoff die Meerjungfrau haben soll:




Ansonsten bin ich jetzt immer noch müde, werde mich aber gleich zum Sport aufraffen. Irgendwie müssen diese ganzen Kilos zu viel nun endlich mal dahin schmelzen.

Viele Grüße!
Thalia

Freitag, 25. September 2009

Freitagsfüller

1. Es war ein  _stressiger Tag bis jetzt und er ist erst halb um_.
2. _Darauf dass die Bäume bunt werden,_ freue ich mich in dieser Jahreszeit am meisten.
3. Die Wahlen am Sonntag  _sind schlecht gelegen, weil hier in Wuppertal gleichzeitig stoffmarkt auf dem Laurentiusplatz ist und außerdem noch Vohwinkler Flohmarkt_.
4. _Ich glaube nicht, dass sich die Wahlbeteiligung durch den Flohmarkt erhöhen wird,_ um ehrlich mit dir zu sein.
5. Äusserlichkeiten können _meine wunderhübsche Schwester dazu bringen, ihre Ohren zu verstecken, weil eines eine kleine Ecke hat. Schrecklich._.
6. Die letzte Person, die ich umarmt habe  _war mein Traummann_.
7. Was das Wochenende angeht, heute abend freue ich mich auf _ein Harfenkonzert, danach noch auf eine Geburtstagsfeier_ , morgen habe ich _eine Runde Ausspannen  und anschließend den Besuch des wöchentlichen Tanzkurses_ geplant und Sonntag möchte ich  _Flöhe und Stoffe kaufen_ !

Dienstag, 22. September 2009

And the winner is....

Heute morgen habe ich die Gewinnerin gezogen:


erst einmal für alle Teilnehmer ein Los gemacht


Alle Lose gefaltet und gemischt, dann eines gezogen- natürlich mit geschlossenen Augen-, Hand an der Schüssel gestoßen und kurz geflucht und dann das Innere der Schüssel getroffen:


Trommelwirbel.....


...mehr Trommelwirbel...


...and the winner is...



Liebe Claudi, Du hast die Meerjungfrau gewonnen. Bitte schick mir doch eine Email (meine Adresse findest Du im Profil) mit Deiner Adresse und einer genaueren Beschreibung, was Meerfarben bedeutet (Eher Blau? Grün? Türkis? Mit/ohne Muster?). Ich werde am Wochenende auf einen Stoffmarkt fahren und dann einen meerfarbenen Stoff suchen und hoffentlich finden.

Man war ich selbst aufgeregt als ich das Zettelchen gezogen habe.

Ich möchte mich auch ganz herzlich bei allen anderen Teilnehmerinnen bedanken. Auch wenn es diesmal nicht geklappt hat, ich mache bestimmt nochmal ein Blogcandy. Es hat einfach viel Spaß gemacht, auch wenn es klein und fein war.

Viele Grüße!
Thalia

Montag, 21. September 2009

Heute ist die letzte Chance für das Blogcandy

Wie es der titel schon sagt: Heute geht es noch bis 23.59 Uhr.

Morgen werde ich dann die Verlosung durchführen.

Viele Grüße!
Thalia

Sonntag, 20. September 2009

Endlich 100 Views: Auf zu einer Verlosung!

Ich hatte ja schon angedroht, dass ich bei meinen ersten 100 Views eine Verlosung starten werde.

Nach langer Nachdenkzeit habe ich beschlossen, eine Meerjungfrau zu verlosen. Weil sie allein meinem Kopf entstammt.

Es gibt also eine solche Meerjungfrau:



Der Gewinner darf sich Haar und Flossenfarbe aussuchen.

Wer gewinnen will, gibt einen Kommentar ab und die Haar- und Flossenfarbe.

Außerdem würde ich mich freuen, wenn Ihr einen Satz dazu schreiben könntet, was Euch an meinem Blog gefällt oder was Ihr gar nicht mögt.
Für weiteres Verlinken bin ich natürlich dankbar, ist aber keine Pflicht.

Die Kommentare können bis Montag, den 21.09. um 23.59 Uhr abgegeben werden.

Viele Grüße!
Thalia

Freitag, 18. September 2009

Freitagsfüller

1. Die letzte erfreuliche Postsendung war ein Paket mit ganz viel Tüll zum Nähen . 2. In dieser Woche war ich dankbar für meinen lieben Traummann, der extra früher aus der Arbeit kommt, damit er mir helfen kann..
3. Ein langes Schaumbad ist das köstlichste, was es gibt.
4. Die Blogs von anderen hier inspirieren mich.
5. Ich bin momentan am glücklichsten, wenn ich Zeit habe, zu nähen oder zu lesen. Leider ist die Zeit so knapp .
6. Und alle Wege die wir gehen müssen sind meistens stressig diese Woche .
7. Was das Wochenende angeht, heute abend freue ich mich auf Larp , morgen habe ich auch nur Larp geplant und Sonntag möchte ich  weiter Larpen und danach gemütlich ausspannen, wenn ich zuhause angekommen bin !

Die Freitagsfüller gibt es hier: Freitagsfüller

Donnerstag, 17. September 2009

Feuerrotes Doublet

Ich habe zwar im moment nichts Tilda-artiges genäht, aber ich will Euch auch meine andere Leidenschaft nicht vorenthalten: Historische Kostüme.

Diesmal hat der Traummann ein neues Doublet bekommen. Wir fahren nämlich am Wochenende auf ein Larp (Life Action Role Play) und da brauchte er was neues zum Anziehen.
Wer mit Larp nichts anfangen kann, kann sich hier informieren: Larp-Wiki

Das Doublet ist eher ein einfaches Model, weil es schnell gehen mußte.
Es ist aus roter Dupion-Seide gemacht und mit gelbem Leinen gefüttert.


Er schaut etwas gequält. Das liegt daran, dass ich ihn gezwungen habe, es schnell mal für Fotos anzuziehen.





 
Und zu guter Letzt: Ich würde mich freuen, wenn ihr an meiner Verlosung teilnehmen würdet. Es gibt eine Tilda-inspirierte Meerjungfrau.

Montag, 14. September 2009

Blogcandy


Bei Rednoserunpet  gibt´s was zu gewinnen. Es wird ein Wunschgewinn.

Sonntag, 13. September 2009

Frosch-Verlosung

Es gibt eine Froschverlosung unter folgendem Link: Filzlotte
Ich finde die Frösche so niedlich. Ich habe schon echt überlegrt, das Perlendrehen auch mal zu erlernen, damit ich auch Frösche machen kann.

Der besagte Frosch:



Die tanzende Ballerina

Ich war mal wieder fleißig und habe eine Ballerina aus dem Tilda-Schnitt für den großen Engel abgewandelt.

Schaut mal:

Hier nach einiger Näharbeit: Ich habe den Oberkörper leicht abgewandelt, damit die Ballerina eine etwas schmalere Taille bekommt. Die Ärmel mußte ich auch abwandeln, weil sie nach oben zeigen sollen.
 
Hier ist sie fertig genäht, aber noch ohne Spielereien:

Und hier nun das Endprodukt:

Und als zugabe noch 2 Detail-Bilder:
 
  
Und wer sich gefragt hat, was im Obersten Bild in der Ecke zu sehen ist:


es ist aber noch nicht ganz fertig.

Freitag, 11. September 2009

Freitagsfüller

Das habe ich bei Rednoserunpet gesehen und will es auch mal ausprobieren:


1. Einmal habe ich  _geträumt, von Dinosauriern in einem Schwimmbad überfallen zu werden (Ich habe sehr merkwürdige Albträume.)_.
2.  _Es ist so gemein, immer dann, wenn man nur schöne Dinge machen würde, wie in den Urlaub zu fahren, _ krank sein
3. Heute bei der Arbeit  _habe ich mal wieder festgestellt, wie viele Überstunden ich in jedem Monat mache_.
4. Worum geht es  _im Film Matrix denn_  eigentlich?
5. Wenn ich einen Fehler mache  _ärgere ich mich abhängig von der Fehlergröße mehr oder weniger_.
6. Als ich heute morgen aufwachte   , hätte ich mich gerne wieder umgedreht, den Wecker ausgemacht und weitergeschlafen.
7. Was das Wochenende angeht, heute abend freue ich mich auf Entspannung und mein Buch (Gildenhaus Thendara)  , morgen habe ich einen Stoffkauf-Vormittag mit einer Freundin und eine Tanzstunde abends geplant und Sonntag möchte ich  tun, was mir in den Sinn kommt, aber ich werde wohl eher die Wohnung auf Vordermann bringen !

Donnerstag, 10. September 2009

Geflügelte Herzchen...

...fliegen jetzt durch mein Wohnzimmer.

Ich habe den Schnitt aus dem neuen Tildas Weihnachten-Buch- wobei ich glaube, die waren auch schon in einem anderen Buch.
Sind sie nicht goldig?
 

Und hier ein einzelnes Herzchen:
Ich bin ganz begesitert von der Girlande. Ich hatte erst mit dem Gedanken gespielt, sie meiner Schwägerin zu Weihnachten zu schenken, aber ich glaube, ich behalte sie doch selber.

Ich habe einen Zähler

Es ist zwar nur etwas kleines und hat nichts mit der Nähnadel zu schaffen, aber ich wollte kurz sagen, dass ich einen Besucherzähler installiert habe.

Ich finde die Idee fantastisch, ab und zu einen kleinen Preis auszuschreiben und dachte mir, ich werde dafür den Zähler nutzen und vielleicht nach den ersten 100 Views auch mal etwas nettes verlosen.

Mal schauen, ob ich so viele Views zusammen bekommen kann.
Bislang habe ich ja noch etwas Zeit, mir einen Preis zu überlegen und zu besteln/nähen.

Viele Grüße!
Thalia

P.S.: Ich hoffe, Ihr besucht meine seite regelmäßig, damit ich die verlosung auch wirklich irgendwann machen kann. Der Zähler ist so eingestellt, dass er jeden Besucher einmal am Tag zählt.

Mittwoch, 9. September 2009

mal etwas kleines zwischendurch...

Na? erratet Ihr, was das hier ist?

 
 
Richtig! Ein kleiner Fliegenpilz. Na ja... So klein ist er gar nicht.

Montag, 7. September 2009

Zurück aus Hamburg

So...
Da sind wir wieder. Es war ein super schönes Wochenende. Ich bin jetzt noch total fertig vom Sight Seeing.

Hier unser Programm:

  • Freitag abend gegen 18 Uhr Ankunft am Hotel; Sachen ausgepackt; Erstmal in die Stadt und ein Thai-Restaurant gesucht in dem wir bei unserer letzten Reise nach Hamburg (vor 4 Jahren) waren. Auf dem weg zum Restaurant verlaufen und dann fast verzweifelt, aber dann hilfreichen Polizisten getroffen und Thailänder gefunden. Essen: Super lecker! Dann zurück zum Hotel und in der Cocktailbar (feuervogel -> sehr zu empfehlen) nebenan zur Happy Hour Cocktails geschlürft. 
  • Samstag: Aufstehen, Dusche geniessen, Frühstücken im Hotel, dann zum Völkerkundemuseum. Derzeitige Ausstellung: Masken




Aus der Daueraustellung zum Thema Europa: Ein Puppenhaus. (hätte ich so eins gehabt, hätte ich vielleicht sogar damit gespielt. Obwohl ich keine gute Puppenmama war.)

 Für meine persönliche Leidenschaft: Hut um 1900. Wer meine Internetseite gesehen hat, weiß, ich liebe historische Kostüme (-> Hier sie Seite)
  • Samstag mittag: Hinter dem Välkerkundemuseum in das neue Chinesische Teehaus gegangen und einen wundervollen Tee getrunken: 

Jasmin-Erblühtee: Eine unscheinbare Teeblattkugel geht im heißen Wasser auf und drinnen ist eine Blume.
  • Samstag nachmittag: Stadtbummel mit Shopping: Bei karstadt einige Tilda-Knöpfe ergattert. (Ich scheue mich ganz ehrlich die Stoffe aus der Tilda-Kollektion zu kaufen, weil sie mir zu teuer sind.) Danach im Feuervogel ein sehr gutes Steak gegessen und  einen weiteren Cocktail geschlürft (wenn schon, denn schon) und dann früh ins Bett mit der Absicht zum Fischmarkt zu gehen.
  • Sonntag morgen um 5 Uhr: Wecker ausgestellt, versucht, den Traummann zu wecken, der sich weigerte aufzustehen. Kein Fischmarkt. Dafür noch ein paar Stunden Schlaf. Gegen 9 Uhr aufgestanden.... Gegen 9.45 Uhr endlich den Traummann wach machen können. Duschen, frühstücken und auschecken. Dann ins Helm-Museum gefahren: Super schön gemacht. Besonders für Kinder zu empfehlen. Schwerpunkt: Archäologie zum Anfassen.
  • Samstag Mittag: Endlich ist es soweit: Tarzan!

 War super schön! Besonders beeindruckend war die Seilakrobatik. Die Darsteller tauchten über dem Publikum auf und schwangen durch den Raum.
  • Um 18 Uhr aufbruch nach Hause.
______________________________________________

Heute: In der Stadt schon das neue Buch Tildas Weihnachten ergattert. Hurra!

Donnerstag, 3. September 2009

Auf, auf und davon...

Morgen geht's für mich auf eine kleine zweite Hochzeitsreise.
Ich habe im Mai geheiratet und zur Hochzeit von meinem Mann eine Musical-Reise nach Hamburg bekommen.
Wir starten morgen früh. Tasche ist gepackt und das Auto ist getankt.

Wir werden uns Tarzan ansehen und hoffentlich die Stadt unsicher machen.

Vielleicht sehe ich ja auch das ein oder andere herrenlose Knöpfchen oder Stöffchen, dass mit nir nach hause kommen mag.