Montag, 30. November 2009

Weihnachts-Candy und Weihnachtsstimmung

Ich fühle mich gerade sehr weihnachtlich. Am Adventskranz brennt die erste Kerze, ich habe gerade meine kleinen, genähten Anhänger an einen Tannenstrauss gehängt und im Hintergrund läuft Weihnachtsmusik.



 

Weil ich mich also so weihnachtlich fühle und ich mich so gefreut habe, dass ich jetzt schon 22 regelmäßige Leser habe, möchte ich ein kleines Weihnachts-Candy veranstalten.
zu gewinnen gibt es als Hauptpreis ein Vintageherz mit einem kleinen Glückskeks (hier nicht auf dem Bild) und einem Bonbon-Anstecker.


Es gibt auch noch etwas kleines für den 2. und 3. Platz:  Jeweils ein Glückskeks. Einmal kommt er mit einem kleinen Erdbeeranstecker und einmal mit einem Bonbon-Anstecker.


Mitmachen könnt Ihr bis zum Nikolaustag , den 06.12.09. Hinterlast einfach einen Kommentar unter diesem Post und Ihr bekommt ein Los. Wer für das Candy auf seinem Blog zusätzlich Werbung macht, bekommt ein weiteres Los.

Viele liebe Grüße!
Thalia

Donnerstag, 26. November 2009

Kleine Pause

Ich will mich nur mal kurz bei Euch melden.
Ich bin gerade in einer kleinen kreativen Pause. Die habe ich bitter nötig nachdem ich seit dem Sommer fast nur Sachen für den Weihnachtsbasar gemacht habe und kaum ein Tag verging, an dem ich nicht genäht habe.

Heut habe ich mich mal wieder was anderem gewidmet.
Ich habe Plätzchen gebacken und eine neue Runde gebrannte Mandeln gemacht.

Ansonsten geht es mir ganz gut, auch wenn ich etwas erkältet bin.

Damit ihr nicht ganz leer ausgeht, zeige ich Euch mal etwas anderes von mir. Das Bild ist alt, aber für Euch ja doch etwas neues, weil ihr mich noch nicht gesehen habt.

Es wurde in Schloss Burg in Solingen aufgenommen. Ich habe dort mein Jahrhundertwende-Kostüm ausgeführt. Ich mag das Foto sehr gern, weil es für mich so wirkt als könne es wirklich von 1900 sein.



Viele Grüße!
Thalia

Dienstag, 24. November 2009

Blogverlosung bei ALDAS GEPATCHTES UND GESTICKTES

Es gibt eine neue Blogverlosung.

Schaut doch mal dort vorbei:


Sonntag, 22. November 2009

Weihnachtsbasar-Bilder

Ich bin nun wieder erholt und ausgeschlafen und hatte auch heute morgen endlich mal die Gelegenheit, meine bestellten Perlen auszupacken und damit etwas herumzuspielen.

Jetzt konnte ich mich ebdlich auch aufraffen und zeige Euch ein paar Bilder von meinem Stand auf dem Basar:



 

 

 

 

Und ich kann auch noch etwas kleines zeigen, was ich noch kurz vor dem Basar gemacht habe:
Einen Nikolausstiefel.

 

Und nun werde ich mich noch ein wenig mit den Perlen beschäftigen und wünsche Euch einen schönen Sonntag.

Viele Grüße!
Thalia

Samstag, 21. November 2009

Weihnachtsmarkt vorbei

Ich habe den Weihnachtsmarkt heute hinter mich gebracht. Besonders viel habe ich nicht verkauft, aber es reicht zumindest fast, um die Stoffkosten für das Projekt "Weihnachtsmarkt" zu decken. Also mache ich keinen totalen Verlust, sondern arbeite plus-minus-null. Ich freue mich aber trotzdem. Dazu muß ich sagen, dass ich von vorn herein nicht damit gerechnet hatte, überhaupt etwas zu verkaufen. Der Basar ist sehr klein und es ist meistens nichts da, was ihn interesant macht. Deshalb hatte ich mir gedacht, ich mache mal einen Stand, um das ganze etwas mehr zu beleben. Das zumindest habe ich geschafft. Ich hatte sehr viel positives Feedback und habe oft gehört, dass mein Stand wunderschön sei und den Markt bereichern würde.
Indirekt ist das natürlich schön, wenn mehr Menschen ins Jugendzentrum im nächsten Jahr kommen, weil die Leute veilleicht mal Mundpropaganda machen. (Ich merke gerade mal wieder, dass ich da sehr idealistisch denke) Naja, irgendwer wird schon wieder kommen im nächsten Jahr.

Ich bin jeden Falls eingeladen worden, zum nächsten Event wieder was zu nähen: Pflanzen-Tauschbörse im Frühjahr.
Mal schauen, was mir bis dahin so einfällt zum Thema Pflanzen und nähen.

Vielleicht habt Ihr ja ein paar Ideen? Ich hab ja schon mal einen Kaktus genäht. Das ist aber gerade das einzige, was mir einfällt in meinem müden Kopf.

Vielleicht wird es ja morgen besser mit der Ideensuche. Meistens bin ich nach so einer Veranstaltung nämlich hoch-motiviert. Jetzt geh ich aber erst einmal schlafen. Ich hab nämlich von der letzten Nacht noch einiges nachzuholen. Ich bin um 3 Uhr aufgewacht und hatte geträumt, dass ich nicht genug Erdbeer-Anstecker gemacht habe. Ich konnte einfach nicht einschlafen, also bin ich aufgestanden und habe noch zusätzliche Anstecker vorbereitet, die ich heute auf dem Markt fertig genäht habe.

Ich glaube, ich bin manchmal echt verrückt, was solche Träume unter stress angeht.

So, jetzt aber wirklich: Gute Nacht!

Freitag, 20. November 2009

Freitagsfüller

1. Jetzt hätte ich gerne  _einen Diener, der alles zusammenpackt für den markt morgen und heute auch noch für mich im Jugendzentrum arbeiten geht_.
2.  _"Verdammt!"_ würde man mich meistens sagen hören, wenn ich mir den nackten Zeh anstoße.
3. Der Besitz von  _Stoffen ist für mich eine Sucht geworden._.
4.  _Der ist soooo cool:_ Captain Jack Sparrow.
5. Glühwein und Kälte passen zusammen wie  __A***h auf Eimer_ .
6. _Der Stress geht  immer und immer weiter.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf _eine Menge geflügelte Herzchen und vielleicht eine Puppe, die fertig werden soll,_ , morgen habe ich _das Verscherbeln von vielen Dingen auf dem Weihnachtsbasar _ geplant und Sonntag möchte ich  _ausruhen_ !

Dienstag, 17. November 2009

Fliegenpilztasche

Ich habe heute eine Fliegenpilztasche fertig gemacht.

Sie ist aus schwarzem Baumwollsamt mit dem Flipi drauf. Verstärkt ist sie mit Vlieseline H250.
Der Flipi ist appliziert und noch ein wenig ausgestopft mit Füllwatte, damit er schön heraus kommt.
Gefüttert ist sie mit dem weiß gepunkteten Baumwollstoff.



Viele Grüße!
Thalia

Sonntag, 15. November 2009

Steckenpferdchen Nr. 2 und ein Blick in den Kochtopf

Es ist wieder eines fertig. Diesmal mit blauen Ohren und einer Blesse. Schließlich ist es doch Tierquälerei, ein Pferdchen so ganz allein zu halten, oder?



Nachdem ich den letzten Eintrag gemacht hatte, habe ich mich heute erst einmal den Sachen gewidmet, die cih nicht so mag: Aufräumen und Putzen. Aber nachdem ich mich durch Schlafzimmer und Küche gesaugt und geputzt hatte, habe ich das Treppenhaus gewischt und dann ging es ans Kochen. Heute gab es eines meiner Lieblingsrezepte: Nudeln mit Mango-Curry-Rahm. Total einfach und sehr lecker, wenn man auf Curry steht.



Wollt Ihr das Rezept?


Zutaten für 4 große Portionen:
  • 3 Hähnchenbrustfilets
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Öl zum Braten
  • 1 Dose Mango (die Flüssigkeit braucht man auch! Also auffangen)
  • 2 Becher Sahne
  • 3 EL Curry-Gewürzketchup
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 TL Currypulver
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Parmesan
Zubereitung:

Hähnchen in kleine Stücke schneiden, diese in Speisestärke wenden. Öl in einem Topf erhitzen und Hähnchen darin groldbraun anbraten, salzen und pfeffern. Mangodose öffnen, Flüssigkeit auffangen und zusammen mit Sahne, Ketchup und Tomatenmark in den Topf zum Hähnchen geben. Mango klein schneiden und zusammen mit Currypulver dazugeben. Etwas köcheln lassen bis die Sauce leicht eindickt, dann mit Salz, Pfeffer und Parmesan abschmecken.
Dazu gibt's traditionell bei uns Nudeln. Am besten kurze mit viel Oberfläche für die Sauce. (Reis ist aber auch nicht schlecht dazu, wenn man das lieber mag.)


Viele liebe Grüße!
Thalia

Steckenpferdchen- nächste Runde

Heute morgen habe ich endlich das erste Steckenpferdchen auf seinen Stecken gebracht.

Ich hatte diesmal eine traurige Runde "Try and Error". Mein erster Versuch war zu breit und ich mußte alles bis auf Mähne und Ohren wegschmeißen und neu machen. Aber dieses gefällt mir gut und ich werde heute noch zwei weitere machen.
Es fehlen noch Knöpfe für die Augen der Pferdchen. Ich hatte mich noch nicht getraut, welche zu kaufen, weil ich nicht wußte, wie groß sie sein müssen.

Hier also das erste, noch blinde Pferdchen:



Ich muß ja zugeben, das es mir immer am meisten Spaß macht, eigene Sachen zu enntwickeln. Ich liebe es Schnitte selbst zu zeichnen oder zumindest stark abzuwandeln. Ich habe gerade erst festgestellt, dass ich sehr selten Sachen komplett nach Vorlage mache. Die Tildasachen sind da eine echte Ausnahme, weil mir davon viele Sachen sehr gut so gefallen, wie sie sind. Das kommt aber eher selten vor.

Dabei fällt mir ein, dass ich Euch ja noch zeigen kann, was ich diese Woche so zwischendurch genäht habe, weil ich ein paar Bögen Bügel-Transfer-Folie wiedergefunden habe:

Zwei Tildaherzchen in rosa und weiß mit Perlen


und ein Vintageherzechen aus weißem Leinen und antiker Spitze:



Die Bügelfolie ist echt super. Einfach bemalen oder bedrucken und ausschneiden. Folie abzuehen und mit Hilfe von Backpapier aufbügeln.

Viele Grüße!
Thalia

Freitag, 13. November 2009

Freitagsfüller

1. Das wird ein  _langer Tag_.
2.  _Ich mußte das gestern mal wieder rufen: ich bin hier !
3. Die Möglichkeiten wären  _gegeben, aber man hat mich beim Weihnachtsbasar bei der Tischverteilung vergessen und nun muß ich mir irgendwoher lange Tische besorgen. _.
4.  _Selber gebrannte Mandeln und heißer Kakao mit Amaretto und einer Prise Zimt_ ist eines meiner Lieblingsrezepte für kalte Tage.
5. Wie kann man wissen _was man meinem Vater zum Geburtstag schenken soll? Der kauft sich immer alles selbst. Vorzugsweise ein oder zwei Tage vorher_ .
6. _Meeresrauschen_ und ein stürmischer Himmel.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf _ausspannen und die letzten Sachen für den Weihnachtsbasar anfangen_ , morgen habe ich _bis auf Tanzen abends und eventuell nähen nichts_ geplant und Sonntag möchte ich  _mit Juliane frühstücken und den Schnitt für ihr neues Abendkleid zeichnen_ !

Donnerstag, 12. November 2009

Steckenpferdchen

Da der Weihnachtsmarkt immer näher rückt, gehen meine Näharbeiten in die letzten Runden. Mal schauen, was ich bis dahin noch schaffe.

Heute habe ich Flügel für Flügelherzchen-Anhänger genäht und eines von geplanten drei Steckenpferden zugeschnitten und die Ohren eingesetzt. Weiter geht es noch nicht, weil ich erst noch Filz für die Mähne kaufen muß.



Den Schnitt für das Pferdchen habe ich selbst gezeichnet.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!
Viele Grüße!
Thalia

Mittwoch, 11. November 2009

Meine Flamingo-Handtasche

Es hat zwar keiner Ziet gehabt, zu raten, aber ich kann auch nicht warten, es zu zeigen.

Es ist der Schnitt für eine Flamingohandtasche gewesen. Die Tasche ist heute fast fertig geworden. Es fehlen noch ein Druckknopf und ein paar Heftstiche, um das Futter am richtigen Platz zu halten.



Und damit lüfte ich auch ein kleines Geheimnis: Ich mag besonders gerne verrückte Handtaschen. In meinem Besitz befinden sich unter anderem eine Teekannen-Handtasche und eine in Form einer Gießkanne, außerdem ein Schaaf.

Viele Grüße!
Thalia

Dienstag, 10. November 2009

Törtchen und Teaser

Erst einmal möchte ich Euch ein kleines Törtchen nach Tilda zeigen. Ich bin damit allerdings nicht so zufrieden. Ich hätte wohl eine feste Pappe oben hineinlegen müssen. Es wölbt sich bzw. als ich versucht habe wenifger Füllwatte zu nehmen, sah es eingefallen aus.
Naja, beim nächsten Mal wird es eben besser.

Außer dem Törtchen habe ich ein Ringnadelkissen gemacht nach diesem Link: feines Stöffchen
Ein paar weitere Pralinen sind auch noch entstanden.



Und weil ich nicht aufhören kann, hab ich mir einen Schnitt aufgezeichnet nach einem Bild, dass ich im Netz gesehen habe. Ihr könnt ja mal raten, was es wird, wenn es fertig ist:

 
Viele Grüße!
Thalia

Sonntag, 8. November 2009

Pralinen

Ich habe mich heute an Pralinen, die nicht dick machen, versucht.
Die Schnitte sind zum Teil aus einer Zeitschrift "Wohnen- Ideen zum Nähen". Da sind die rechteckigen Pralinen zu finden. Die runden Pralinchen habe ich mir selbst ausgedacht.

Ich denke, ich werde noch mehr davon machen, weil ich die so wunderschön finde. Mal sehen, ob sie auf dem Weihnachtsbasar einneues Zuhause finden oder ob ich sie behalten muß.



 

 

Vor Weihnachten muß cih aber auch unbedingt kleine Dickmacherchen machen. Meine Eierlikör-Pralinen sind klasse. Da werde ich bestimmt eine riesige Menge von brauchen, um den Pralinen-Hunger meiner Familie zu stillen.
Viele liebe Grüße!
Thalia

Samstag, 7. November 2009

Darf ich vorstellen: Princessa

Die kleine Princessa ist fertig.

Sie ist blond geworden. Ich habe mich da von Euren Kommentaren inspirieren lassen.
Ich bin übrigens immer Dankbar für Kommentare. Also freue ich mich, wenn Ihr wild daruf los kommentiert.

Hier nun die kleine Princessa:


Und noch einmal in Nahaufnahme:


Viele liebe Grüße!
Thalia

Punkte...

...liegen bei mir voll im Trend!
Also bekommt meine kleine Princessa ein gepunktetes Oberteil.

Ich bin gestern zwar nicht ganz fertig geworden, aber ich denke, sopätestens morgen wird die Princessa fertig sein. Ich bin nur noch unsicher wegen der Haarfarbe.

Hier ist ein Foto des Zwischenstands:


Viele liebe Grüße!
Thalia

Freitag, 6. November 2009

Freitagsfüller

1. St. Martin ist  _der Grund aus dem ich eine Gans gekauft habe, die in der Kühltruhe schlummert_.
2.  _An solchen Feiertagen kommt immer die ganze Familie zusammen_ und ich bin sehr dankbar dafür.
3. Meine Weihnachtseinkäufe  _werde ich spätestens in der nächsten Woche starten, bzw. vielleicht habe ich auch schon etwas?_.
4. Gedanken über _neue Nähprojekte und die Zeit, die diese brauchen werden,_ schwirren in meinem Kopf herum.
5. Ich wünschte ich könnte _nur historische Kostüme_ tragen .
6. _Ich merke immer wieder, dass man ungelenkiger wird, _ wenn man älter wird.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf _die Fertigstellung eines Tilda-Engels oder was sonst daraus werden wird, wenn es fertig ist_ , morgen habe ich _Hilfe bei einem Umzug_ geplant und Sonntag möchte ich  _zum Verkaufsoffenen Sonntag in Wuppertal oder vielleicht auch ins Centro nach Oberhausen und abends besucht mich eine Freundin und wir werden ein Kleid für sie abstecken_ !

Fotos!

So, im letzten Post habe ich Euch Ftos versprochen. Hier sind sie:

Erdbeerkissen:




Meine kleinen Kaufmannsladen-Bonbons:



und zuletzt die ganzen Anstecker auf meiner Selbstgebastelten Ansteckerwand:



Viele Grüße!
Thalia

Donnerstag, 5. November 2009

Weihnachts-Blog-Outfit

Weil ich mich gerade- nach einer weiteren Näh-Aktion (entstanden sind: 2 Erdbeerkissen, ganz viele Anstecker-Bonbons, Bonbons für den Kaufmannsladen und eine Muschel und ein Seepferdchen)- sehr weihnachtlich fühle, habe ich meinem Blog ein Weihnachts-Outfit verpasst.
Die einzigen Dinge, die mir für den perfekten Winterabend noch fehlen sind:
  • Schnee
  • ein heißer Kakao mit Amaretto
  • und dann eingekuschelt vor dem Fernseher sitzen und "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ansehen.


Ich wünsche Euch einen wunderschönen Abend!
Thalia

Dienstag, 3. November 2009

Wieder mal was aus den Tildabüchern

Ich war heute sehr kreativ und habe mal die ganzen UFOs fertig gemacht, die ich hier liegen hatte. naja, nicht alle. Es sind immer noch welche da, aber ich werd die jetzt auch langsam mal abarbeiten.

Heut sind fertig geworden:
  • 3 Birnen
  • 3 Äpfel
  • eine Menge kleine Erdbeer-Anstecker
  • eine Lebkuchenmanngirlande (fertig bis auf Bänder zum Aufhängen und Schleifchen um die Hälse)
Halbfertig:
  • einige Erdbeeren, dazwischen auch ein paar grüne, unreife.
  • Einige Lebkchenmänner als Baumanhänger
  • Eine weitere Meerjungfrau
  • Meertiere: Muscheln, Seestern, Seepferdchen.
  • Ein weiteres Brathuhn zugeschnitten
Hier einige Bilder. Es wären mehr, wenn meine Kamera nicht gesagt hätte: "Ich will nicht mehr! Lad mich auf!"



 

 
Die sind sehr unscharf, aber es ging nicht so schnell, die Bilder auf Macro zu stellen. Die Kamera ging immer wieder aus, dank leerem Akku.

So... Der Tag ist ja noch nicht zu Ende. Mal sehen, was ich sonst noch nähen kann.
Nebenbei muß ich aber auch noch das Nähzimmer aufräumen, weil hier das absolute Chaos herrscht.