Samstag, 10. April 2010

Blinde Vögel und eine Vogelscheuche

Ich habe gestern abend und heute morgen fleißig genäht. Ich konnte nicht schlafen, weil unser Nachbar seit 7 Uhr bohrt und hämmert.

Entstanden sind 6 Vögelchen und eine Vogelscheuche. Die braucht man ja bei so vielen Vögeln.
Ihr fragt Euch jetzt sicher, warum die Vögel so friedlich neben der Scheuche sitzen? Nun, das liegt daran, dass sie die Vogelscheuche nicht sehen, da sie alle noch blind sind.



Die Vögel belästigen mich auch noch nicht mit übermäßigem Gezwitscher, weil sie noch keine Schnäbel haben. Es sind also momentan arme, blinde und stumme Vögel.

Liebe Grüße und einen wunderschönen Samstag!
Thalia

Kommentare:

Javea hat gesagt…

Dafür sind sie jetzt schon sehr hübsch. Was werden die sich erst aufplustern, wenn sie sich selbst sehen können... lach.

Schönes Wochenende wünscht
Javea

piggy3 hat gesagt…

und erzählen werden sie in einer Tour, wenn sie endlich ihre Schnäbelchen haben! Was wird das für'n Gezwitscher!
Da hält sich die nette Vogelscheuche dann bestimmt die Ohren zu (und du wohl auch *hihi*)!
Schönes Wochenende und liebe Grüße
Petra ;o)

erdbeerdiamant hat gesagt…

Hihi, da gebe ich Javea vollkommen recht :o) Ich hoffe du hast zumindestens einen Spiegel für dich in deinem Haus reserviert- die anderen werden demnächst von deinen Vögelchen belagert sein *g*

Annette hat gesagt…

Süß geworden ... vielleicht haben die Vögelchen ja noch auf Hoffnung auf Äuglein ...
LG Annette

Lyckligs-Cozy-Cottage hat gesagt…

Oh, so schön ists bei dir auf dem Blog, den ich grad zufällig gefunden habe. Wie ich sehe, magst du Tilda auch sehr gern. Die Vögelchen stehen auch noch auf meiner Wunschliste.
Gruß
Gisela

Pattililly hat gesagt…

ich sehe gerne die tilda sachen und finde es immer wieder schön, ich habe selbst auch 3 bücher da, aber genäht habe ich so noch nix.
lg patti