Sonntag, 25. April 2010

Eine Frage an alle mit Dawandashop

Ich habe überlegt, ob ich auch einen Dawandashop aufmachen soll bzw. kann.
Ich habe aber keine Ahnung, was das so kostet. Dawanda will nur Provision, das weiß ich. Auch ein Gewerbeschein ist nicht unerschwinglich, aber wie schaut das aus mit Abgaben an die Handelskammer und Handwerkskammer? Kann mir da jemand was drüber sagen? Ich wohne in NRW, falls es da Bundeslandinterne Regelungen gibt.
An die Handelskammer muß man keine Abgaben zahlen, wenn man nur etwas über 5000 € im Jahr verdient, habe ich gelesen, aber weiß jemand etwas über Abgaben an die Handwerkskammer? Da finde ich im Internet momentan nichts bzw. vielleicht bin ich auch zu blöd, um was zu finden.

Ich werde gewiss unter der Grenze der Handelskammer mit 5200 € für deren Beitragsfreiheit liegen.

Gibt es so etwas bei der Handwerkskammer auch?

Und wie schaut es bei Euch mit der Krankenversicherung aus? Akzeptieren die eine nebenberufliche selbstständige Tätigkeit oder wird der Beuitrag dann danach gesetzt?

Ich würde mich sehr über Hilfe von Euch freuen!
Liebe Grüße!
Thalia

Kommentare:

erdbeerdiamant hat gesagt…

Oh, ich hoffe sehr, dass dir darüber jemand Auskünfte geben kann. Liebe Grüße, Tracey-Ann

bianca hat gesagt…

Am besten ist es, wenn du dort direkt anfragst. Dann kann auch nichts schief gehen. Dann solltest du auch bei deiner Stadt anfragen, ob da noch Müllgebühren extra entstehen. Da gibt es vielleicht ganz viele Sachen zu beachten. Vielleicht findest du ja einen Experten, drück dir die Daumen.
Berichte mal davon, mich interessiert das auch.
Bianca

kreativ-jule hat gesagt…

Hi, soweit ich das weiß, bitte nicht festnageln, also ohne Gewähr!!!

Kommt es darauf an was du im Gewerbeschein stehen hast,z.B. genähte Kleidung dann darfst du an die Kammer zahlen, weil du unter Schneiderei fällst. Wenn du aber nur genähte Deko stehen hast, mußt du nicht zahlen.
Mit der Krankenkasse mußt du aufpassen, darfst , meine ich, nicht mehr als 350€im Monat verdienen, sonst fällst du aus der Familienversicherung raus.
Frag einfach mal bei der IHK an, da bekommt man Auskunft. Muß ich auch noch machen.
Ansonsten ließ dich mal bei Dawanda durch das Forum, da bekommt man viel Info.
Vielleicht konnte ich dir weiterhelfen.
Sonnige Grüße
Julia

Verena hat gesagt…

Hallo,
nur um es richtig zu verstehen, Du möchtest den Shop als gewerblicher Verkäufer oder?
Frag ggf. auch beim Finanzamt, die sind sehr nett (auch gegen manche Voruteile) und helfen. Zumindest war das bei mir so. (ich war Freiberuflerin)
Grüße Verena