Donnerstag, 8. April 2010

Mein kleiner grüner Kaktus

Ich habe eine neue Pflanze, die nicht gegossen werden muß. Solche Pflanzen leben bei mir besonders gut:

Ich habe die nächsten Pflanzen für die Pflanzentauschbörse ausprobiert. Diesmal sind es Kakteen geworden. Die Tulpen kennt ihr ja schon.
Ich mag die Kateen, weil sie schnell zu nähen sind und so knuffelig ausschauen. Mein erster kaktus blüht sogar schon. Nur das Moos gefällt mir noch nicht so gut. Entweder werde ich Sand einfüllen, um die Steckmasse zu verdecken oder ich schaue, ob ich dafür kleine Kieselsteine bekomme.

Wie schaut es eigentlich bei Euch auf den Fensterbänken aus? Habt Ihr den grünen Daumen?
Bei mir wachsen echt nur die Pflanzen gut, die wenig Wasser brauchen: Ich hab viele Orchideen, Sukkulenten und eine Palme.
Ich hab sonst nämlich eher nen braunen Daumen (so einen, der Pflanzen gern vertrocknen lässt, weil er vergisst, zu gießen) und ich habe es sogar geschafft, eine Fleischfressende Pflanze an Blattläusen eingehen zu lassen.

Liebe Grüße!
Thalia

Kommentare:

Träumerle hat gesagt…

Der ist ja süß :)
Ich hab leider Allergiebedingt keine Pflanzen in meinem Zimmer :( Allerdings würden sie vermutlich sowieso nicht lange überleben :o)
Gibt es das Schnittmuster irgendwo oder hast du dir das selbst ausgedacht?
Liebe Grüße, Tabea

Annette hat gesagt…

Das ist aber ein schöner Kakuts ... prima Idee ... werde ich vielleicht auch mal ausprobieren! Auf meinen Fensterbänken gibt es zwar ab und zu schon eine Pflanze, aber insgesamt hab ich stark reduziert. Eher mag ich größere Modelle - so ein Stück pro Raum.
LG Annette

Karlas Chaosecke hat gesagt…

super Idee!!!
Ich hab so leider gar keinen grünen Daumen ;o((
Alles was sich bei ir hält ist zwar grün, aber blüht nicht,....*g*....
LG
Karla