Dienstag, 30. März 2010

Dienstagsfüller

Freitagsfüller etwas zu spät:

1. Anonyme _Schokoladensüchtige...da gehör ich dazu... nur nicht anonym_ .
2. _Eine Harfe_ ist ein e_Harfe, ist eine Harfe, ist eine Harfe_.
3. Immer dieses Elend _mit dem Wetter: In der Woche ist es schön und am Wochenende gibt's Regen_ .
4. _Viele schöne lauwarme Tage und blühende Blumen_ , darauf freue ich mich jetzt im Frühling besonders.
5. Wer braucht Therapie, wenn _es Schokolade gibt? (Wobei der traummann böse sagen würde: Wegen der Glückhormone kann man auch eine Banane essen. Es ist aber einfach nicht das selbe!)_.
6. _Ein Ostermann (seit heute eine vom Traummann neu erfundene Gattung: Ein von Weihnachten übrig gebliebener Weihnachtsmann, an den man Hasenohren oben anklebt)_ MUSS ins Osterkörbchen !
7. Was die Woche angeht, heute Abend freue ich mich auf _mein Bett nach einem anstregenden Tag inclusive eines neu gekauften Autos_ , morgen habe ich _leider viel Arbeit und danach ein paar Stunden an der Nähmaschine_ geplant und Donnerstag möchte ich _auspannen, weil dann meine kleinen Osterferien anfangen_ !

Montag, 29. März 2010

Die liebe Thalia ist eine Patchwork-Niete

Trotz heftens passt nichts zusammen und die Nähte wollen sich nicht genau treffen:


Zwar ist das bei der Tasche aus Tildas Frühlingswelt auch im Buch so, aber so toll finde ich das nicht...
Any Tips für's Patchwork mit der Maschine?

Liebe Grüße!
Thalia

Sonntag, 28. März 2010

Weiß jemand wo man gepunktete Taschengriffe bekommen kann?

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte. Ich habe auf der Creativa Taschengriffe aus Leder- oder vielleicht aus Kunstleder- gesehen, die gepunktet waren. Ich hab dort keine mehr kaufen können, da sie mir leider erst am Ende meines Geldes ins Blickfeld sprangen.
Weiß einer von Euch, wo man solche Taschengriffe bekommen kann?
Auf der Creativa gab es die in Rot mit Punkten, Rosa mit punkten, Blau etc.

Liebe Grüße!
Thalia

Was ich in den letzten Tagen gemacht habe...

...ist gestern abend fertig geworden:

2 Seepferdchen: ein kleines und ein großes
4 Seesterne: je 2 in groß und klein
1 Schneckenhaus
und ein Jojo-Kissen.

Ich arbeite auch noch an anderen Projekten, aber die sind geheim und noch nicht zum zeigen da.

Gestern war ich außerdem in Bochum auf dem stoffmarkt und habe Stoff für das neue, alte Wohnzimmer gekauft. Ich hoffe so, dass das endlich mal fertig wird. Aber das Ende ist schon in Sicht. Es fehlen nur noch der Tisch und dann etwas Dekoration, die auch noch weiß werden will. Zwei Bilderrahmen und Holzbuchstaben. Die neuen Gardinen bekommen einen zartblauen Stoff mit wunderschönen Rosen. 

Gestern hab ich mich außerdem geärgert, dass am Ende des Geldes immer noch monat übrig ist. Ich hab bei Seasons (Dekoladen in Wuppertal Barmen) noch einen zauberhaften Vogelkäfig gesehen, den ich gern gehabt hätte, um noch ein paar Vögelchen hinein zu setzen.

Liebe Grüße!
Thalia

Samstag, 27. März 2010

Rätselspaß

Wer gerne rätselt und gut Englisch versteht, kann sich ja auch mal hier Puzzle of Doom versuchen.
Ich habe es vor vier Tagen gefunden und bin seitdem am rätseln. Es ist super knifflig und man muß echt gute Ideen haben, um die Rätsel zu lösen.

Ich bin gerade auf Stufe 19.

So, jetzt entspanne ich meinen Kopf und fahre spontan nach Bochum auf den Stoffmarkt.

Liebe Grüße!
Thalia

Montag, 22. März 2010

Mein erste Julie-Handtasche

Vor einigen Wochen hatte ich bei Griselda den Schnitt für die Julie-Handtasche gekauft. Es ist wirklich ein tolles Ebook. Heute hatte ich endlich alle Zutaten zusammen und habe die Tasche genäht.
Eigentlich wollte ich nur anfangen mit dem Nähen... aber dann hat es mich gepackt und ich konnte nicht aufhören. Also ist sie schon heute fertig geworden: Meine erste Julie-Handtasche. In Lila und Creme mit Rosenmuster:


Wer mich kennt, weiß, dass ich einen Handtaschenfimmel habe. Ich habe viele sehr ausgefallen und sehr schöne Handtaschen. Die Julie wird wohl auch nicht allein bleiben, wenn mir das nächste Mal ein schöner Stoff über den Weg läuft.
Doch ich bin schon gewarnt worden. Der Traummann sagte: "Du mußt aufpassen, dass Deine Schwestern die nicht sehen, sonst wollen die auch eine haben."

Ich wünsche Euch jetzt eine gute Nacht!
Thalia

Teaser

Nicht, dass Ihr denkt, ich liege gerade auf der faulen Haut. Ich nähe fleißig.
Was es wird, mag ich noch nicht verraten, aber ich hab ein kleines Bildchen für Euch:


Ich wünsche Euch einen schönen Wochenanfang!
Thalia

Freitag, 19. März 2010

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Eine Tasse Tee  _-Chai Latte- mit Süßstoff bitte_ .
2.  _Unser neues altes Wohnzimmer_  gibt mir ein besonderes Gefühl von zuhause.
3. Alles hat eine Schönheit _, zumindest im Innern_ .
4.  _Wie wäre es mit Sonnenschein, Vogelgezwitscher und dazu_ der Geschmack von Erdbeeren ?
5. Kunst bedeutet für mich  _nichts zu modernes_ .
6. _Das Motto der Kreditkart ist nichts für mich: Erst mal haben_ und später bezahlen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf _Möbel rücken und neu einräumen, solange der Rücken mitmacht_ , morgen habe ich _Nähen oder Filzen _ geplant und Sonntag möchte ich  _der lieben Juliane das Kleid auf die richtige Länge bringen_ !

Neue Schmetterlingsbilder

Ich hatte schon einmal ein großes 3D-Bild mit Schmetterlingen gemacht und gestern hatte ich endlich auf der Creativa Stöffchen gefunden, die mir für neue Schmetterlinge gefallen haben.
Die Rahmen hatte ich schon etwas länger hier, seit Weihnachten. Die habe ich schnell gekauft als es sie beim schwedischen Möbelhaus gerade mal wieder gab. Die tiefen RIBBA-Rahmen sind dort nämlich fast immer ausverkauft.

Hier also meine neuen Schmetterlinge:


Falls es interessiert: Die Schmetterlingsvorlagen waren ein Schwalbenschwanz und ein C-Falter
 
Liebe Grüße!
Thalia

Donnerstag, 18. März 2010

Creativa

Ich war heute auf der creativmesse in Dortmund. Was kann ichsagen?
Ich bin todmüde, meine Füsse tun weh und mein Rücken schmerzt auch wieder.
Meine Ausbeute war toll:

Ich habe tolle Patchworkstoffe ergattert, gelernt eine Blume zu filzen und noch etwas von der einzigen Wolle gefunden, die ich freiwillig verstricke.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend!
Thalia, die sich nun ihre verdiente Entspannung sucht.

Mittwoch, 17. März 2010

Meine Erlebnisse als Geschirrtesterin

Vor einiger Zeit hatte ich mich bei Endlichzuhause.de als Geschirrtesterin beworben. Wer die Aktion noch nicht kennt: Hier kann man sich bewerben, wenn der eigene Blog oder die eigene Website thematisch zu Endlichzuhause.de passt, und sucht sich ein Geschirr aus. Dieses bekommt man dann kostenlos zum Testen. Das beste daran: Man darf das Geschirr hinterher behalten. Die einzige Vorraussetzung ist, dass man darüber berichtet, wie der Geschirrtest verlaufen ist.

Ich habe mir das Geschirr Vegas von Ritzenhoff & Brecker ausgesucht. Ich mochte das Design schon auf dem Bild. In Natura gefällt es mir noch viel besser. Seit ich es habe, wurde es schon ausgibig getestet. Und folgendes kann ich darüber berichten:


- Das Geschirr wurde in einem Karton geliefert. Es war darin gut mit Luftpolsterfolie verpackt in einem weiteren Karton. Zwischen allen Teller-Lagen war zusätzlich Pappe, um zu verhindern, dass das Geschirr unter dem Versand leidet. Alles ist gut und heil bei uns angekommen.
- Beim Auspacken habe ich jedes Teil genau angesehen und es war kein Fehler zu erkennen. 
- Als erstes wanderte es in die Spülmaschine. Es ist nun mittlerweile mehrmals in eben dieser gewesen und hat dies einwandfrei überstanden.
-Das Geschirr hat die etwas rabiate Art meinerseits, darauf mit unseren Frühstücksmessern zu schneiden, gut überstanden und
- es ist auch nicht kaputt gegangen, als ich es versehentlich gegen die Tischplatte gestoßen habe beim Tischdecken.
- Dem Traummann gefällt es so gut, dass er jetzt nur noch davon frühstückt. Er hat sogar schon im Internet nachgesehen, was es noch alles von der Geschirrserie zu kaufen gibt. Das heißt schon was. Der Traummann hat nicht den geringsten Hang zu schönen Dingen, die auch noch was mit der Küche zu tun haben. 
-und zu guter Letzt: Von so einem schönen Geschirr schmeckt mein neuer Zebra-Käse-Kuchen noch besser:




Ich denke, es wird wohl bald noch mehr Teile dieses Geschirrs bei uns zuhause geben.


Aber noch etwas anderes. Ich habe mich auch auf der Homepage von Endlichzuhause.de umgesehen. Es gibt dort wunderschöne Sachen. Ja,ja... Ich bin eine leidenschaftliche Hobby-Köchin und ich liebe Küchen-Gegenstände. Besonders gut haben mir die Besteckserie Chippendale und dieses Erdbeerblechschild gefallen.


Und noch etwas, was ich direkt weiterverarbeitet habe: Ich habe durch den Endlichzuhause-Blog gelernt, wie man richtig flammbiert. Ich hatte schon mal vor Jahren einen solchen Versuch gestartet, doch es scheckte danach scheußlich. Der aktuelle versuch mit flammbiertem Eis war super. Eine echte Showeinlage beim Essen und durch den kleinen Zuckerwürfel schmeckte es trotzdem nicht nur nach Alkohol.

Und für alle, denen ich nun mit  dem Kuchen Appetit gemacht habe:


Zebrakäsekuchen:

Zutaten:
- 370 g Zucker
- 75 g Butter oder Margarine
- 5 Eier
- 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 1 Päckchen Backpulver
- 1 kg Quark
- 4 EL Gries
- 1 EL Zitronensaft
- 2 EL Backkakao
- 2 El Milch
- Margarine zum Einfetten und circa 2 EL Paniermehl

Eine Springform mit Butter oder Margarine einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Backofen vorheizen auf 160° Umluft (170°-180° Ober- und Unterhitze)
Eier trennen, Eiweiß steif schlagen, an die Seite stellen. Eigelb, Zucker und Butter schaumig rühren und dann Puddingpulver, Vanillezucker, Backpulver, Gries, Zitronensaft und Quark zugeben und unterrühren. Den Teig in zwei Hälften teilen und unter eine Kakao und Milch rühren. Eiweiß gleichmäßig auf die zwei Teige verteilen und vorsichtig unterheben. Nun kommt der Clou: Mit einem Esslöffel abwechselnd jeweils einen Klacks Teig in die Springformmitte geben. Nicht verteilen. Einfach immer in die Mitte oben drauf einen neuen Klacks. Immer helle, denn dunkel, dann wieder hell, dann dunkel und so weiter. Zum Schluss die Form etwas seitlich rütteln, damit sich der Teil gleichmäßig verteilt. Dann den Kuchen für 60-70 Minuten in den Ofen. Danach den Ofen ausschalten und den Kuchen noch 10 Minuten darin lassen.

Liebe Grüße!
Thalia

Freitag, 12. März 2010

Freitagsfüller

1. Komm mit mir  _ins Wuschelland!_ .
2. Das Wetter _ist bisher zu kalt_ in diesem Jahr.
3. Glück ist _einfach wunschlos zu sein, weil alles perfekt ist_ .
4.  _Wenn ich krank bin, bin ich weinerlich, launisch_ und verwirrt.
5. Ich warte auf  _den Frühling_ .
6.  _Schokolade und großen Eisbechern_ kann ich sehr schwer wiederstehen .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf _weniger Rückenschmerzen_ , morgen habe ich _weniger Rückenschmerzen_ geplant und Sonntag möchte ich  _weniger Rückenschmerzen_ !

Mittwoch, 10. März 2010

Brownies!!!

Weil ich gerade bei der Feenwerkstatt eines meiner Lieblingsrezepte hinterlassen habe, dachte ich mir, ich verrate es Euch auch:

Brownies (super schokoladiger Schokoladenkuchen)
gelernt von Joana Banana, der besten Freundin vom Schwesterherz

Zutaten:
8 Eier

2 Tassen Backkakao
4 Tassen Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

1 Tasse geriebene Haselnüsse

2 Tassen Mehl
500g zerlassene Margarine oder Butter (kann man auch prima in der Microwelle zerlassen bei niedigster Temperatur circa 10-15 Sekunden)


Zubereitung:
Eine Tasse ist bei mir eine normale Kaffetasse, also kein Becher, eher so etwas für das Kaffeekränzchen von der Tante Prusseliese.
Alle Zutaten verrühren. Ein tiefes Backblech mit Backpapier belegen und den Kuchenteig darauf verteilen.
Im Backofen bei 175°C (Umluft oder Ober-Unter-Hitze) 30 Minuten lang backen und dann direkt aus dem Ofen nehmen.
Die Brownies müssen innen noch klebrig sein.


Viele Grüße und guten Appetit!
Thalia

Dienstag, 9. März 2010

Weiß: Teil 3

Endlich geht es weiter mit dem weißen Wohnzimmer.
Vorgestern hat der Traummann mit mir zusammen den Fernsehschrank auseinandergenommen, gestern hat mein Traummann alle Teile angeschliffen und entstaubt. Heute konnte er anfangen mit der ersten Schicht Farbe. Allerdings war das letztes Mal einfacher. Der Schrank ist so groß, dass man eine Seite nciht in einem Zug streichen konnte. Er passt so auseinander gelegt einfach nicht in das Zimmer. Also muß er in Etappen gestrichen werden.

Die erste Etappe ist aber geschafft:



Ich freue mich schon so auf das fertige weiße Wohnzimmer.
Nach eingehender Beratung, haben der Traummann und ich beschlossen, dass wir noch zwei Billyregale vom Schweden in das neue Wohnzimmer stellen werden. Die muß ich dann in den kommenden Monaten zusammen sparen.




Viele Grüße!
Thalia

Montag, 8. März 2010

And the winner is....



Ich habe heute schnell das Candy verlost.
Ich war ja echt sprachlos, als ich gesehen habe, dass es immer mehr Kommentare wurden.
Vor einiger Zeit, hatte ich ein Candy machen wollen und niemand hat daran teilgenommen, aber diesmal, waren es 48 Liebe Kommentare, die ich gelesen habe.
Danke!

Da ich etwas faul bin heute morgen, habe ich ganz einfach nicht etwa ausgeschnitten und gezogen, sondern einen Random Number Generator genutzt, um auszulosen.

Hier der erste Platz:


Das ist - nach dreimaligem Zählen, um nichts falsch zu machen-
Netti

Und weil so viele mit gemacht haben, gibt es für zwei weitere liebe Menschen noch je einen kleinen Trostpreis:
für Mama Lolo´s Creativ-Ecke

und für Erdbeerdiamant


Allen anderen danke ich für die lieben Kommentare und dafür, dass Ihr mitgemacht habt. Es war bestimmt nicht das letzte Candy, dass ich gemacht habe.

Die drei Gewinner, bitte ich, mir eine Email zu schreiben, damit ich die Gewinne auf den Weg schicken kann, bzw. damit ich den Hauptgewinn in Angriff nehmen kann. Ich weiß nämlich ncoh gar nicht, was Netti sich wünscht. Meine Email: r.metner (at) web.de. Dabei ersetzt Ihr bitte das (at) durch @.

Liebe Grüße!
Thalia

Sonntag, 7. März 2010

40 erreicht- Hurra- Blog-Candy

Dieser Post bleibt erst einmal oben bis zum Ende der Verlosung.


Ich habe nun 40 fleißige Blog-Verfolger und freue mich!
Ich möchte deshalb spontan ein Blog-Candy veranstalten.



Da ich bis jetzt nichts vorbereitet habe, schlage ich Euch einfach vor, dass Ihr Euch etwas von mir wünscht. Schaut mal durch meinen Blog, vielleicht seht Ihr ja etwas, was ich euch nachschneidern könnte.
Ihr dürft Euch auch andere Sachen wünschen. Ich lasse mich gern inspierieren. Allerdings behalte ich mir vor, nochmal mit dem Gewinner oder der Gewinnerin zu überlegen, falls ich glaube, dass ich den Vorschlag nicht mit meinen Fähigkeiten realisieren kann.


Folgende Bedingungen gelten für das Candy:
  • Hinterlasst einen Kommetar zu diesem Post und
  • verlinkt das Candy auf Eurem Blog. Dafür dürft Ihr gerne mein Bildchen klauen.
  • Und zuletzt: Ihr schaut am 08.03. in meinem Blog vorbei und meldet Euch, falls Ihr gewonnen habt.
So, und jetzt wünscht Euch was.
Das Candy geht bis zum bis zum 07.03. um 23.59 Uhr.

Ich wünsche Euch viel Glück!
Thalia

Letzte Chance auf das Blogcandy

Hier noch eine letzte Erinnerung: Heute ist der letzte Tag an dem Ihr einen Kommentar hinterlassen könnt.

Hier geht's lang!

Samstag, 6. März 2010

Mein Frühlingsengel ist fertig

Obwohl heute wieder der Winter vor meinem Fenster aufgetaucht ist, habe ich endlich eines meiner UFOs fertig gemacht. Der Engel wartet schon seit einem Monat darauf, das Licht der welt zu erblicken.
Heute war es endlich soweit. Ich habe ihn mir gegriffen und die Handnähte gemacht.

 

Die Hose war als erste dran:


Dann die Haare und das Gesicht und schließlich Flügel und die restlichen Kleinigkeiten und da ist er nun:

 

 

Ich denke, sie braucht noc etwas in den Händen, aber ich hab da schon etwas im Auge.

Liebe Grüße und einen wunderschönen Samstag!
Thalia

Freitag, 5. März 2010

Tildarohling abzugeben

Ich habe einen Tildarohling abzugeben. Er liegt schon länger bei mir herum. Die Geschichte ist folgende: Meine Schwester hat ein türiks-blaues Zimmer und hatte sich von mir eine Tildapuppe zu Weihnachten gewünscht. Deshalb hab ich diese angefangen zu nähen mit türkisen Schuhen. Dann hat Schwesterherz siuch aber zu Weihnachten eine Meerjungfrau gewünscht. Ich habe ihr die Meerjungfrau genäht und geschenkt. Der Rohling wartet seitdem auf Weiterverarbeitung. Ich hab aber kein Türiks in der Wohnung und benötige ihn auch nicht mehr.

Mag einer von Euch ihn vielleicht haben? Ich gebe ihn entweder zum Tausch oder gegen Bezahlung ab.
Wenn ihr mögt, macht mir einfach einen Vorschlag.

Er ist 46,5cm lang.

 


Ansonsten möchte ich Euch noch mein neues Türschild zeigen. Das ist gestern fertig geworden:



Liebe Grüße!
Thalia

Freitagsfüller

1. Gestern habe ich gelernt  _, dass mir 3D-Kino gar nicht immer so gut gefällt_  .
2. _Wir sind oft im Haus meiner Eltern,_ wo sich Freunde und die Familie treffen.
3. In all diesen Jahren _war ich mir immer sicher, dass der Traummann genau der Richtige für mich ist._ .
4.  _Meine Mutter hat mal gesagt, ich solle den Mann heiraten, dem auch Kleinigkeiten an mir auffallen, wie neu gefärbte Haare oder ein neues Parfüm. Der Traummann merkte so etwas immer direkt_  als ich angekommen bin.
5. Die Wahrheit ist ,  _dass ich -schon direkt nachdem wir zusammen waren- wußte, dass diese Beziehung für die Ewigkeit ist_ .
6.  _Das habe ich meiner Mutter auch mal gesagt. Mein gesamter Freundeskreis war Karneval feiern und mein Exfreund- mit dem wir uns noch sehr gut verstehen- machte eine spitze Bemerkung, dass ich mich gewiss auch vom Traummann trennen würde. Ich habe dann aber gesagt, dass ich den Traummann immer behalten werde _ , das habe ich von dem Tag am deutlichsten in Erinnerung .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf _Zeit zum Nähen, Lesen, ausspannen_ , morgen habe ich _noch nichts_ geplant und Sonntag möchte ich  _meine Eltern wieder besuchen, die auf einer Kreuzfahrt waren._ !

Mittwoch, 3. März 2010

Vögelchen im Käfig

Ich habe bei Shabby Roses Cottage diese Idee gesehen und direkt danach, ist mir der Käfig über den Weg gelaufen. Der Blog von Patrizia ist so wundervoll und die Sachen, die sie macht so schön, dass ich ihr einfach nacheifern muß. Ich wünsche mir, bald auch so schön eingerichtet zu sein.


Deshalb habe ich den Käfig kurzerhand weiß lackiert (-ich bin nicht gerade gut darin, so etwas filigranes anzustreichen, habe ich gemerkt-) und dann ein rosa Vögelchen genäht.
Es darf nun in unserem -momentan- halb weißen, und hoffentlich bald ganz weißen, Wohnzimmer leben. Ich hoffe, es fühlt sich dort wohl.



Ich wünsche Euch einen wunderschönen Abend!
Thalia

Die 100 erfolgreichsten Filme

gesehen bei Zottelminna

fett
= gesehen
# = steht im Regal

01 Avatar – Aufbruch nach Pandora 2009 (Ich fand ihn toll)

02 Titanic 1997

03 Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs 2003# (Alle Teile sind Kult, genauso wie die Star Wars Filme)

04 Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2 2006# (Auch unendlich gut.)

05 The Dark Knight 2008#

06 Harry Potter und der Stein der Weisen 2001#

07 Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt 2007#

08 Harry Potter und der Orden des Phönix 2007#

09 Harry Potter und der Halbblutprinz 2009

10 Der Herr der Ringe: Die zwei Türme 2002#

11 Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung 1999#

12 Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück 2004 #

13 Jurassic Park 1993

14 Harry Potter und der Feuerkelch 2005#

15 Spider-Man 3#

16 Ice Age 3: Die Dinosaurier sind los 2009#

17 Harry Potter und die Kammer des Schreckens 2002#

18 Der Herr der Ringe: Die Gefährten 2001#

19 Findet Nemo 2003
#

20 Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith 2005#

21 Transformers – Die Rache 2009

22 Spider-Man 2002#

23 Independence Day 1996
#

24 Shrek der Dritte 2007#

25 Krieg der Sterne 1977#

26 Harry Potter und der Gefangene von Askaban 2004#

27 E. T. – Der Außerirdische 1982

28 Der König der Löwen 1994#

29 Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels 2008#

30 Spider-Man 2 2004
#

31 2012 2009

32 The Da Vinci Code – Sakrileg 2006

33 Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia#

34 Matrix Reloaded 2003#

35 Oben 2009

36 Transformers 2007

37 New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde 2009

38 Forrest Gump 1994

39 The Sixth Sense 1999#

40 Fluch der Karibik 2003
#

41 Ice Age 2: Jetzt taut’s 2006

42 Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger#

43 Kung Fu Panda 2008#

44 Die Unglaublichen – The Incredibles 2004#

45 Hancock 2008

46 Ratatouille 2007#

47 Vergessene Welt: Jurassic Park 1997#

48 Die Passion Christi 2004

49 Mamma Mia! 2008
#

50 Madagascar 2 2008

51 James Bond 007: Casino Royale 2006#

52 Krieg der Welten 2005

53 Men in Black 1997#

54 James Bond 007: Ein Quantum Trost 2008
#

55 I Am Legend 2007#

56 Iron Man 2008

57 Nachts im Museum 2006#

58 Mission: Impossible II 2000#

59 Armageddon – Das jüngste Gericht 1998#

60 King Kong 2005
#

61 The Day After Tomorrow 2004

62 Das Imperium schlägt zurück 1980

63 WALL•E – Der Letzte räumt die Erde auf 2008

64 Kevin – Allein zu Haus 1990

65 Madagascar 2005

66 Die Monster AG 2001#

67 Die Simpsons – Der Film 2007#

68 Terminator 2 – Tag der Abrechnung 1991

69 Ghost – Nachricht von Sam 1990#

70 Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich 2004

71 Aladdin 1992#

72 Troja 2004 #

73 Twister 1996

74 Indiana Jones und der letzte Kreuzzug 1989#

75 Illuminati 2009


76 Toy Story 2 1999

77 Bruce Allmächtig 2003 (leider gesehen. Fand ihn unglaublich schlecht)

78 Shrek – Der tollkühne Held 2001#

79 Der Soldat James Ryan 1998

80 Mr. & Mrs. Smith 2005
#

81 Die Rückkehr der Jedi-Ritter 1983#

82 Charlie und die Schokoladenfabrik 2005#

83 Gladiator 2000
#

84 Der weiße Hai 1975

85 Hangover 2009#

86 Mission: Impossible 1996#

87 Pretty Woman 1990#

88 Cars 2006

89 Matrix 1999
#

90 X-Men: Der letzte Widerstand 2006#

91 Das Vermächtnis des geheimen Buches 2007#

92 Last Samurai 2003#

93 Tarzan 1999
#

94 300 2007#

95 Ocean’s Eleven 2001

96 Pearl Harbor 2001 (den sollte ich vielleicht zur Hälfte fett machen, weil ich mittendrin eingeschlafen bin. Zu Beginn des Angriffs bin ich aber wieder aufgewacht.)

97 Men in Black II 2002#

98 Sherlock Holmes 2009

99 Das Bourne Ultimatum 2007

100 Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen



89 von 100 Filmen hab ich zumindest gesehen.

Montag, 1. März 2010

Häschen, Häschen, Häschen

Na... Euch kann man aber auch nichts vormachen. Natürlich sind es Häschen, die entstanden sind bzw. entstehen.

Eines ist direkt schon in die weite Welt -eine Treppe tiefer- gehoppelt, weil dort ein kleines Mädchen geboren wurde. Die anderen drei sind noch bei mir.

Die zwei kleinen sind noch blind, aber viele Tiere kommen ja blind auf die Welt.
Das große wartet noch auf ein Schleifchen und ein Puschelschwänzchen.

Liebe Grüße!
Thalia