Freitag, 21. März 2014

Creativa Review und meine Ausbeute

Gestern war ich auf der Creativa in Dortmund.
Es ging früh um 8 Uhr los und kurz nach der Öffnung waren wir schon in der Halle.

Diesmal habe ich keine Wolle gekauft. Es gab aber auch kaum schöne Laceschrickmuster, die mich immer so verzaubern. Nicht, dass ich sie stricken könnte. Ich habe schon unzähliche Fehlversuche gemacht und immer wieder aufgegeben, weil ich mich tausend mal im Muster verzähle. Vielleicht ist auch das Muster, was ich stricken wollte einfach nicht gut. Ich weiß es nicht.

Naja, Diesmal also keine Wolle. dafür gab es erstmals einen kleinen Bereich, der sich um Motivtorten drehte. Das ist auch so etwas, was ich wunderschön finde, aber auch bislang nur einen Fehlversuch hatte bei dem mein Kuchen in Form eines Fliegenpilzes in sich zussammen gesunken ist über Nacht.

Aber ich habe trotzdem etwas mitgenommen und zwar Patchies mit denen man Blüten und Blätter sehr leicht und schnell modelieren kann. Dazu gesellten sich zwei Pudrige Fondantpackungen.

Außerdem habe ich der Zaubermaus einen wunderschönen Stoff von Astrokatze gekauft und noch einen weiteren mit Rehen und Füchsen. Beim zwiten weiß ich nicht, woher er stammt. Dazu gab es jeweils passsende Bündchen.

Beim Stand von Safuri mussten neue Bügelbilder mit. Die liebe ich ja total. Sie halten gut und die Motive finde ich super schön.

Dann habe ich eine Schablone gekauft zum Shirts bedrucken und dazu passende Farbe. Mal sehen, ob das etwas für mich ist.

Und zuletzt noch etwas zum basteln für die Zaubermaus und mich: Styroporeier und Marmorierfarben.

Außerdem habe ich mir Plotter angesehen und bin ganz fasziniert. Kein Wunder, das das der neue Trend in der Bloggerwelt ist. Mal schauen, ob ich mir einen zusammen sparen kann und ob der überhaupt nocch Platz hätte neben all den Nähmaschinchen und der Stickmaschine.

Insgesamt hat sie Messe hat mir gut gefallen. Es gab diesmal wirklcih neues Kreatives dazu, was ich auf der Messe noch nicht gesehen hatte. Sehr gut hat mir auch der Bereich über Blumen und Gäärten gefallen, da ich mit dem Traummann gerade so viel in unserem werkle. Da habe ich doch glatt auch noch Johannisbeersträucher und ein Pampasgras mitgenommen.

Ein wunderschöner Tag war es.















Keine Kommentare: